9 Leute, die definitiv den richtigen Job für ihren Namen gefunden haben

13.09.18, 14:09
{{current_page}}/{{pages}}

{{title}}

{{pubdate}}

Nächstes Bild

Schon mal von nominativem Determinismus gehört? 

[source:https://imgur.com/1uhgAXG]

Nominativer Determinismus – bzw. die sogenannte “Sapir-Whorf-Hypothese” – bedeutet, dass die Sprache unser Denken und Handeln beeinflussen kann. Kurz gesagt: Die Theorie lässt vermuten, dass sich jemand mit dem Nachnamen “Gehirn” dazu hingezogen fühlt, später mal in der Hirnforschung zu arbeiten.  Oder eben dass ein Herr namens “Korrespondent” später als solcher arbeitet.
Bei den folgenden Menschen scheint jedenfalls genau sowas passiert zu sein, denn ihre Namen passen wie die Faust aufs Auge…

#2 Zum Arzt geboren

[source:https://imgur.com/a/rgymZ]

Doktor Docktor. Der hat doch nur als Gag Medizin studiert!

#3 Paul Paulos aus St. Paul

[source:https://imgur.com/a/rgymZ]

Dieser Mann darf niemals aus der Stadt wegziehen.

#4 Herr Holz, der Holzkünstler und sein Geschäft: “Der Holzgarten”

[source:https://imgur.com/a/rgymZ]

Herr Wood, alias Holz, hat seinen Namen zum Beruf gemacht. Hoffen wir, dass er von vornherein auch das nötige Talent dafür hatte.

#5 Da haben wir ihn, den Herrn Gehirn

[source:https://imgur.com//keql0Ee]

Und er ist auch noch ein Lord. Lord Gehirn, der Hirnforscher.

#6 Die perfekte Wetterfrau

[source:https://www.reddit.com/r/funny/comments/19iq3n/the_bbc_employ_the_best_people/]

Wie heißt diese BBC-Wetterdame? “Blizzard”, also “Schneesturm”? Oh ja. Und das konnten so wenige Zuschauer wirklich glauben, dass die Daily Mail darüber sogar einen Artikel schrieb.

#7 Ratet mal, was Herr Zahnmann beruflich macht.

[source:http://www.toothmandentalgroup.com/meet-us/meet-dr-barth-toothman/]

Herr Toothman ist natürlich Zahnarzt. Vermutlich der beste, den’s je gab.

#8 McBurney. Das muss doch ein Fake sein?!

[source:https://imgur.com/EKIb8Rt]

Herr McBurney, also “McBrenni”, ist Feuerwehrmann. WER HÄTTE ES GEAHNT!

#9 Er trinkt bestimmt viel Wasser, hehe

[source:https://www.reddit.com/r/funny/comments/5ckyaj/it_is_destiny/]

Andrew Drinkwater arbeitet im Wasser-Forschungszentrum. Na logo.